Quick Ref.
Functions
date
number
string
Data Types
date
number
string

Was ist SQL?

SQL steht für "Structured Query Language" (strukturierte Abfragesprache). Mit dieser Sprache können komplexe Abfragen auf Datenbanken ausgeführt werden. Sie kann auch verwendet werden, um Datenbanken zu erzeugen. SQL ist weit verbreitet und viele Datenbankprodukte unterstützen SQL. Wenn man weiß, wie SQL verwendet wird, kann man dieses Wissen auf verschiedene Datenbankprodukte, wie MS Access, SQL Server, Oracle, Ingres und eine Vielzahl weiterer Datenbanken anwenden.

SQL arbeitet mit relationalen Datenbanken. Eine relationale Datenbank speichert Daten in Tabellen (Relationen). Eine Datenbank ist eine Sammlung von Tabellen. Eine Tabelle besteht aus einer Liste von Datensätzen - jeder Datensatz einer Tabelle hat die gleiche Struktur mit einer festen Anzahl an "Spalten" von einem bestimmten Datentyp.

Tabelle BBC
nameregionareapopulationgdp
YemenMiddle East5368692150000012255000000
ZambiaAfrica752614110000004950000000
ZimbabweAfrica390759129000006192000000

Die Tabelle BBC, die im ersten Tutorium verwendet wird, hat etwa 200 Datensätze. Die Letzten sind hier abgebildet. Jeder Datensatz ist eine Zeile, die Daten zu einem Land enthält. Es gibt fünf Spalten; einige sind vom Datentyp String (Zeichenkette), andere vom Typ Integer.

Einige Beispielabfragen:

1. Diese einfache Abfrage ermittelt die Bevölkerungszahl und das Bruttoinlandsprodukt (GDP) von Brasilien.

Results
2. Diese komplexere Abfrage ermittelt die Anzahl der Länder und die Gesamtbevölkerung jeder Region in absteigender Größe der Bevölkerungszahlen.

Results

In SQL gibt es auch Kommandos, um ...

Tabellen zu erzeugen,
Datensätze hinzuzufügen und zu löschen,
Spaltenwerte von Datensätzen zu ändern,
Lese- und Schreibberechtigungen für andere Benutzer festzulegen,
Transaktionen zu bestätigen und zurückzusetzen,
Spalten zu Tabellen hinzuzufügen und zu löschen,
Indizes festzulegen,
Sichten (Views) zu erzeugen.